Katholische Kindertagesstätte Marienheim 

in Wallmerod



PROJEKTE VORSCHULE

Für eine Projektarbeit, die den Interessen der Kinder entspricht, wird in den ersten Wochen des Vorschuljahres ein Wunschzettel seitens der Kinder ausgefüllt, mit den Themen, die sie gerne behandeln würden. Anschließend erstellen die Erzieher/Erzieherinnen der Gruppe einen Jahresplan mit den verschiedenen Projekten, die stets einen bestimmten Aufbau haben. Ein solches Projekt beginnt zunächst mit der Wahrnehmung und den Erfahrungen der Kinder aus dem Alltag. Hier werden verschiedene Beispiele gesammelt, um sie anschließend auf inhaltlichen Teil hinzuführen. Dieser kann auf verschiedene Weise ablaufen: Zum Beispiel anhand von Arbeitsblättern, die die Kinder bearbeiten, Bilderbücher, Kleingruppenarbeit, spielerische Ausführung oder aber mithilfe verschiedener Medien, wie Kurzfilme oder Bilder. Sobald die Kinder ein gewisses Verständnis von der Thematik entwickelt haben und die Neugier geweckt ist, wird das Projekt anschließend, in den meisten Fällen, mit einem themengerechten Ausflug abgeschlossen.

Neben den verschiedenen Projekten werden im Vorschuljahr außerdem alltagswichtige Themen behandelt, die jährlich ein fester Bestandteil sind. Dazu gehört die "Verkehrserziehung", mit der Teilnahme der Polizei und dem ADAC, die "Umwelterziehung", mit der Müllsortierung und dem Besuch der Müllabfuhr, der "Umgang mit Feuer", mit der Teilnahme der Feuerwehr und das Thema "Gesunde Ernährung", mit dem Besuch vom Zahnarzt und dem Planen eines gesunden Frühstücks.


Hier erhalten Sie einen kleinen Einblick in unser aktuelles Projekt: